Betriebs- und Gestaltungskonzept Altstetten Zürich

Studienauftrag

Mit der Limmattalbahn und dem Ausbau des Tramnetzes ergeben sich für Altstetten vielfältige Veränderungen. Die Liniennetzentwicklung des ÖV und insbesondere auch die neuen Haltestellenstandorte werden einen wesentlichen Motor der Entwicklung darstellen. Die strukturelle Entwicklung und die künftige Qualität der Freiräume für den Langsamverkehr und den Aufenthalt stehen in engem Zusammenhang mit der MIV-Führung. Es entstehen neue Knoten, Plätze und Strassenräume.
Für das Betriebs- und Gestaltungskonzept Altstetten werden die Aspekte Stadt- raum/Grünraum und Quartierentwicklung vertieft bearbeitet. Als Projektziele für den öffentlichen Raum sollen die Hauptachsen als Stadträume aufgewertet und stärker betont werden. Die Orientierung und Vernetzung der Freiräume untereinander soll verbessert werden. Einen Schwerpunkt bildet die Differenzierung der Strassenräume mit Bäumen.

quadra gmbh
rötelstrasse 84
8057 zürich

tel 043 366 83 90

Zweigstelle Dussnang
kurhausstrasse 11
8374 dussnang

tel 071 977 22 46
tel 079 699 73 60

quadra mollis gmbh
büchelstrasse 7
8753 mollis

tel 055 622 21 70